Biotest Wilsede-Workshop
Workshop für Transplantation & Immunologie
von Leber und Darm
Workshop für Transplantaion & Immunologie

Neuer Termin:
28.-29. Mai 2021

Datenschutzerklärung

1. Wer ist die verantwortliche Stelle?

An dieser Stelle geben wir Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Organisation und Durchführung des virtuellen Biotest Wilsede Workshops vom 28.-29.05.2021.

Wir informieren Sie auf der Rechtsgrundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über Ihre entsprechenden Rechte. 

Verantwortliche Stelle im Sinne des DSGVO ist die

Biotest AG,
Landsteinerstr. 3-5
63303 Dreieich, Deutschland

06103 801-0
datenschutz@bitte nicht bespammenbiotest.com

2. Welche Daten werden erfasst und verarbeitet und was ist der Zweck der Verarbeitung?

Die Biotest AG wird im Rahmen der Organisation und Durchführung des Biotest Wilsede Online-Workshops vom 28.-29.05.2021 ausschließlich die im Folgenden genannten personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten und dies ausschließlich zu den im Folgenden benannten Zwecken:

Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:

Möchten Sie auf der gegenständlichen Veranstaltung einen aktiven wissenschaftlichen Beitrag leisten und haben zu diesem Zweck über das Abstract-Center der Webseite diesen Beitrag hochgeladen, so werden von Ihnen die folgenden personenbezogenen Daten erhoben:

Wir geben folgende Daten zur Ausgestaltung des wissenschaftlichen Programms der Veranstaltung an den wissenschaftlichen Ausrichter der Veranstaltung, hier das Universitätsklinikum, Medizinische Universität Graz, weiter:  

Die Verarbeitung und Weitergabe der folgenden Daten, ist notwendig, um die eingereichten Beiträge im wissenschaftlichen Programm berücksichtigen zu können.

Für die gegenständliche Veranstaltung erfassen wir im Rahmen der Anmeldung zur Veranstaltung folgende Daten:

Diese Daten benötigen wir zur organisatorischen Durchführung der Veranstaltung (Erstellung der Teilnahmebescheinigungen, Compliancegerechte Dokumentation der gesamten Veranstaltung) und der notwendigen Kontaktaufnahme mit Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung (bspw. um Sie über organisatorische Abläufe zu informieren).

Bei der Teilnahme an der Veranstaltung, werden vom Veranstalter und dem von ihm eingesetzten Tool weitere personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet. Hierauf hat die Biotest AG keinen Einfluss, da der Veranstalter über die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung selbstständig entscheidet. Bitte informieren Sie sich daher über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beim Veranstalter.

3. Cookies

Es werden keine Cookies zu Marketing- oder Analysezwecken eingesetzt.

4. Wo und wie werden die erfassten Daten gespeichert und genutzt?

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Erfüllung des Verarbeitungszwecks umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Pflichten zur Aufbewahrung bestehen.

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserer Finanzbuchhaltung gespeichert (Sie können sich über die Datenschutzerklärungen der Biotest hier: https://www.biotest.com/de/de/service/datenschutzerklaerung.cfm Informieren) und ggf. von den Finanz- und sonstigen Behörden eingesehen oder an diese gesendet, soweit wir dazu nach Recht und Gesetz verpflichtet sind.

Die für die Buchungen erforderlichen Daten werden im Einklang mit den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften in der Regel mindestens 10 Jahre lang gespeichert und danach gelöscht. Bei den Dienstleistern werden Ihre Daten gemäß den dortigen Erfordernissen und anwendbaren datenschutzrechtlichen Maßgaben verarbeitet. Sie können sich über die Datenschutzerklärungen unsere Dienstleister auf deren Webseiten im Internet informieren. 

5. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. wie folgt weiter:

6. Ihre Rechte

Unter bestimmten gesetzlich festgelegten Bedingungen können Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung deren Verarbeitung fordern. Sie können zudem Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen oder ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, zu verlangen. Falls Sie derartige Anfragen wiederholt stellen, werden wir dafür ggf. eine Gebühr erheben. Genauere Angaben zu Ihren Datenschutzrechten entnehmen Sie bitte den in Artikeln 15-22 DS-GVO.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d. h. der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf. Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nur weiter, sofern für die Verarbeitung eine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt oder wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

Um eine der vorgenannten Anfragen zu stellen, schicken Sie bitte eine kurze Beschreibung der in Frage stehenden personenbezogenen Daten unter Angabe Ihres Namens und ggf. Ihrer Kundennummer oder anderen Identifikationsnummer als Identitätsnachweis an die nachstehende Kontaktadresse oder per e-mail an datenschutz@biotest.com. Möglicherweise benötigen wir einen zusätzlichen Identitätsnachweis, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und ggf. mit Ihnen darüber sprechen, wie wir ihr am besten nachkommen können.

Falls Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder eine Beschwerde einlegen möchten, können Sie sich unter der nachstehenden Kontaktadresse an uns wenden, um dies untersuchen zu lassen. Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht nach Maßgabe des geltenden Rechts verarbeiten, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Ihrem Land Beschwerde einreichen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema „Datenschutz bei Biotest“ haben oder Ihre Rechte geltend machen wollen, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz unter folgender Kontaktadresse wenden:

KONTAKTADRESSE

Biotest AG

Datenschutzbeauftragter

Landsteinerstr. 3-5

63303 Dreieich, Deutschland

oder

per E-Mail an: datenschutz@bitte nicht bespammenbiotest.com

7. Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter-Software wird Sendinblue GmbH verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Der Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Die Sendinblue GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/?rtype=n2go

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

8. Änderung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wurde zuletzt im April 2021 geändert. Wir werden diese datenschutzrechtliche Information ggf. ändern oder ergänzen, wenn das aufgrund von Änderungen in der Art und Weise der Datenverarbeitung oder der rechtlichen Rahmenbedingungen notwendig wird. Bitte prüfen Sie daher von Zeit zu Zeit oder wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, ob sich Änderungen ergeben haben. Änderungen gelten ab dem Datum, an dem sie auf unserer Webseite veröffentlicht wurden.